Roter Badis, Badis ruber

Hersteller
Zierfische
Artikelnummer
84362
Inhalt
1 Stück
Lieferbar

Der Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar

Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist:



6,99  €
Grundpreis: 6,99 EUR / Stück

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Roter Badis, Badis ruber

Der Roter Badis ist ein kleinbleibender Süßwasserfisch und gehört zur Gattung der Blaubarsche (Badidae). Der Badis wurde 1920 aus Burma eingeführt. In der Natur lebt der Badis ruber bevorzugt in langsam strömenden Gewässern. Zu seinen Verbreitungsgebieten zählen Pakistan, Myanmar, Indien und Bangladesh.

Haltung und Vergesellschaftung

Für die Haltung eines Badis ruber sollte Ihr Aquarium mindestens eine Beckenlänge von 80 cm besitzen. Der Süßwasserfisch bevorzugt einen pH-Wert von maximal 7 und eine Wasserhärte von 5 bis 12. Die Temperatur in Ihrem Aquarium sollte zwischen 24 und 26 Grad liegen. Da die Fische in der Natur in langsam strömenden Gewässern leben, sollten Sie in Ihrem Aquarium eine zu hohe Filterströmung definitiv vermeiden. Der Roter Badis ist ein echter Höhlenbewohner und aus diesem Grund müssen Sie Ihr Aquarium entsprechend einrichten. Bieten Sie dem Fisch diverse Höhlen und ein paar Alternativen, wie zum Beispiel große leere Schneckenhäuser. Im Hinblick auf die Bepflanzung sind Gewächse von Vorteil, die zu einer Verkrautung beitragen. Der Bodengrund sollte am besten aus feinem Kies bestehen. Sie können den Roter Badis ohne Probleme mit anderen fischen vergesellschaften, diese sollten aber ein ruhiges Verhalten besitzen. Optimal für die Haltung in einem Aquarium ist ein reines Artenbecken.

Fütterung

Der Badis ruber frisst in der Regel weder Trocken- noch Frostfutter. Sie sollten die Fische am besten mit Lebendfutter füttern. Einige Badis ruber lassen sich aber mit der Zeit auch an Frostfutter gewöhnen. Füttern Sie auf jeden Fall abwechslungsreich und nicht zu viel auf einmal.

Vermehrung

Die Vermehrung und Nachzucht in einem Aquarium ist generell möglich. Der Roter Badis laicht bevorzugt in Höhlen oder auch in leeren Schneckenhäusern ab. Die Männchen reinigen zuerst die auserwählte Laichhöhle, indem sie ihren Körper an den Wänden reiben und heftig mit den Flossen schlagen. Eine Paarung kann unter Umständen sehr lange gehen und wird meist von heftigen Attacken begleitet. Die männlichen Roter Badis färben sich während der Paarung sehr dunkel. Das Laichgehege kann bis zu 100 Eier beinhalten. Die Brut wird ständig vom Männchen bewacht, das Weibchen darf nicht in die Laichhöhle hinein. Sobald die Jungen geschlüpft sind, sollten Sie die Elterntiere von den Jungen trennen. Die Ernährung der kleinen Badis ruber ist relativ unkompliziert. Füttern Sie gehackte Tubifex, frisch geschlüpfte Artemien und Cyclops.

Bei Lieferung sind unsere Badis ruber ca. 3-4 cm groß.

Es ist noch keine Bewertung für Roter Badis, Badis ruber abgegeben worden.
Ähnliche Artikel
Geflecktes Dornauge, Pangio kuhli

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Juwelenbuntbarsch, Hemichromis lifalili

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Zebra-Skalar, Pterophyllum scalare

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Zebrabärbling, Brachydanio rerio

inkl. MwSt. zzgl. Versand