Achatschnecke, Achatina fulica

Hersteller
Wirbellose
Artikelnummer
12568
Inhalt
1 Stück
Lieferbar

Der Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar

Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist:



14,99  €
Grundpreis: 14,99 EUR / Stück

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Achatschnecke, Achatina fulica

Die Gewöhnliche Achatschnecke mit dem wissenschaftlichen Namen Achatina fulica var. hamillei stammt aus Ostafrika, dort ist sie sehr weit verbreitet.

Achatina fulica ist die am häufigsten gehaltene Achatschnecke und eignet sich sehr gut für den Einstieg in dieses tolle Hobby. Die Unterart var. hamillei wird als eigentliche Stammform von A. fulica vermutet und ist im Wesen breiter als die Nominatform. Achatschnecken sind tolle Futterreste-Vertilger im Terrarium.

Diese Achatschnecken werden recht groß, durchaus bis zu 18 cm Gehäuselänge. Für 3 Tiere sollte das Terrarium mindestens 60x30x30 cm gross sein. Ein hoher Bodengrund aus Erde und Sand mit einer Laubschicht sollte ebenfalls gegeben sein. Für die gesunde Entwicklung der Schnecken sollte man pro 10 Litern Bodensubstrat 20 g Kalk untermischen. Genügend große Terrarien können natürlich optisch auch mit Holz oder Rinde, bzw. gut befestigten Steinen aufgepept werden.

Achatschnecken sind sehr friedliche Tiere, einer Vergesellschaftung mit Arten die keine Gefahr für die Schnecken darstellen ist also kein Problem. Hierzu gehören Tausendfüsser, Käfer, kleine Mantiden, Phasmiden und auch kleine Krabben (Geosesarma). Natürlich sollten die gemeinsam gepflegten Tiere immer die gleichen klimatischen Asprüche haben und auch erst nach einer gewissen Quarantäne zusammengesetzt werden. Eine entsprechen angepasste Behältergrösse ist natürlich zu berücksichtigen.

Die Temperatur zur Haltung von Achatina fulica hamillei sollte 20-24°C betragen, Luftfeuchtigkeit etwa 60-70%.

Achatschnecken fressen Salat, alle möglicher Sorten Obst und Gemüse (keine Zitrusfrüchte), Löwenzahn und Kräuter, gelegentlich Hundetrockenfutter oder Fischfutterflocken. Immeretwas Sepiaschale anbieten. Maximals Grösse: bis 18cm Gehäuselänge.

Bei einer Pflege in Gruppen stellt sich die Zucht oft von selbst ein. Achatina fulica hamillei legen Eier aus denen dann rasch unzählige Jungschnecken schlüpfen. Aktuelle ungefähre Gehäusegrösse: 4-6 cm.

Es ist noch keine Bewertung für Achatschnecke, Achatina fulica abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image