Posthornschnecken

Posthornschnecken – Interaquaristik.de versorgt Sie mit diversen Posthornschnecken für Ihr Aquarium

Die Poshornschnecke (Helisoma anceps) zählt zu der Familie der Tellerschnecken (Planorbidae). Sie ist auf nahezu allen Kontinenten anzutreffen. Ihr natürlicher Lebensraum erstreckt sich primär über Europa, Afrika und Asien. Dort ist sie in erster Linie in langsam fließenden oder stehenden Gewässern anzutreffen. Sie bewohnen Tümpel oder Seen mit dichter Bepflanzung. Wer die Posthornschnecken sucht, der wird dort unter Garantie am Bodengrund oder auf den Wasserpflanzen fündig werden. In den Wintermonaten gräbt sich die Posthornschnecke in den Grund ein und Wechseln von Luft- auf Wasseratmung. Erwähnenswert ist allerdings, dass sich die Posthornschnecke in besagten Regionen künstlich angesiedelt wurde. Das charakteristische Merkmal der Posthornschnecke ist die markante Hausform, welche dem Tier seinen Namen verleiht. Sie weist optisch deutlich Parallelen zu einem Posthorn auf. Die Farbe des Schneckenhauses variiert je nach Schneckenart. Diese können eine blaue, rosane, rötliche oder apricotfarbene Färbung annehmen. Auch in der Aquaristik hat sich die Posthornschnecke einen Namen gemacht. Galt sie vor ein paar Jahrzehnten noch als Schädling, ist sie heutzutage ein gern gesehener Besatz für Aquarien und Gartenteiche. Die Gründe dafür liegen ganz klar auf der Hand.

Posthornschnecken sind leicht zu pflegende Aquariumbewohner

Posthornschnecken sind robust, pflegeleicht, optisch ansprechend und gelten als „Müllabfuhr“ für Teiche und Aquarien. Die Tiere sind ausgesprochen friedlich und sozial. Eine Vergesellschaftung mit kleineren Fischen wie beispielsweise Guppys, Neonfischen oder Bärblingen ist problemlos möglich. Von einer Kombination mit Schmerlen ist abzuraten. Diese haben die Posthornschnecken zum Fressen gern. Es wurde bereits angesprochen, dass sich die Posthornschnecken in ihrem natürlichen Umfeld in den Boden eingraben. Dieses Verhalten sollte im Aquarium beibehalten werden. Wer seine Tiere artgerecht halten möchte, der stattet den Beckenboden mit Sand oder feinem Kies aus. Des Weiteren sollte das Becken über ausreichend Bepflanzung sowie eine geringe Strömung verfügen. An die Wasserwerte stellt die Posthornschnecke keine gesonderten Ansprüche. Sie gilt als verhältnismäßig anpassungsfähig und benötigt eine Wassertemperatur zwischen 10 – 25 °C sowie einen pH-Wert zwischen 6,5 – 8,5. Auch die Fütterung der Tiere stellt Sie als Halter vor keinerlei Komplikationen. Die Posthornschnecke ernährt sich im Regelfall von Algen und Futterresten. Lediglich im Notfall müssen Sie zufüttern. Posthornschnecken sind einfach in der Haltung und eine Bereicherung für Ihr Becken. Hieraus resultierend ist es nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Aquarianer Posthornschnecken ins Aquarium oder in den Gartenteich setzen. Sie sind auf der Suche nach Posthornschnecken? Interaquaristik.de hilft Ihnen dabei. Im Online-Shop von interaquaristik.de erhalten Sie jetzt zahlreiche Posthornschnecken-Arten in unterschiedlichen Färbungen.

Posthornschnecken gibt es in mehreren Farben

Zur Auswahl stehen Kleine Posthornschnecken in braun, blau und rot. Bei diesem reichhaltigen Angebot ist unter Garantie ein passendes Objekt der Begierde für Sie dabei. Interaquaristik.de weiß, was Aquarianer wünschen. Aus eben diesem Grund können Sie sich Ihre neuen Beckenbewohner mühelos in unserem Shop ansehen, sich über deren Haltung und Pflege informieren, bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen. Dank unserer engen und guten Zusammenarbeit mit Go dauert der Versand nur wenige Werktage. Die Tiere sind bei der Ankunft gesund, fit und können unverzüglich in Ihr Becken oder Ihren Gartenteich eingesetzt werden. Interaquaristik.de ist das beste, was Ihnen, Ihrem Konto und Ihrem Becken passieren kann. Wir versprechen Ihnen Top-Ware zu ansprechenden Preisen, moderne Verpackungsmethoden, einen durchweg zufriedenen Kundenstamm sowie einen freundlichen und kompetenten Beratungsservice. Nicht umsonst zählen wir aktuell zu einem der begehrtesten Shops für Aquaristik und Aquarienbedarf im Internet. Wir empfehlen Ihnen, bei der Haltung von Posthornschnecken auf kalkhaltiges Wasser zu achten. Ein zu geringer Kalkwert kann die Färbung der Schneckenhäuser negativ beeinträchtigen.