Lousiana Zwergflusskrebs, Cambarellus shufeldtii

Hersteller
Wirbellose
Artikelnummer
84639
Lieferbar

Der Artikel ist derzeit leider nicht verfügbar

Wir melden uns bei Ihnen, sobald der Artikel wieder verfügbar ist:



6,95 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Lousiana Zwergflusskrebs, Cambarellus shufeldtii

Cambarellus shufeldtii stammen überwiegend aus dem Süden der USA und dem Norden Südamerikas. Er wird gelegentlich auch Shufeldts Zwergkrebs oder einfach Schuffel genannt. Bei diesem Zwergkrebs handelt es sich um eine sehr variabel gefärbte und besonders friedliche Art, einige Tiere haben die auffälligen Streifen die auch unsere Fototiere zeigen, dies ist aber kein muss. Auch die Grundfarbe varriert von bläulich über rötlich bis braun. Bereits in kleinen Aquarien ab 40 cm Länge können schon Gruppen von 1-2 Paaren gehalten werden. Natürlich sollten den Tieren immer ausreichende Versteckmöglichkeiten und Höhlen angeboten werden! Auch Holz und Moos sollten in einem Krebsbecken nicht fehlen. Laub von Eiche, Buche etc. wird sehr gern als Nahrungsergänzung und als Versteck angenommen.

Auf Grund der Friedfertigkeit der Zwergflusskrebse können diese auch mit Zwerggarnelen und kleinen friedlichen Zierfischen vergesellschaftet werden. Jedoch ist zu beachten, dass es bei der Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen und kleinen Fischen gelegentlich zu Verlusten kommen kann, auch wenn der Zwergkrebs den anderen Tieren nicht aktiv nachstellen wird. Ein reines Artbecken ist natürlich das empfohlene Optimum zur Haltung dieser Krebse.

Gegenüber den Wasserparametern sind Cambarellus shufeldtii sehr anspassungsfähig. Sie können bei einer Wassertemperatur zwischen 15° und 25° Celsius (optimal: Zimmertemperatur) gehalten werden, die Karbonathärte sollte sich im Bereich von KH 5-15 einpendeln. Der pH-Wert sollte zwischen 6,8 und 8,0 liegen.

Die Fütterung der Tiere kann mit Flockenfutter oder Granulatfutter für Zierfische erfolgen, natürlich sollte auch mit speziellem Krebsfutter wie etwa JBL NovoCrabs gefüttert werden. Auch Frost- und Lebendfutter wie Rote Mückenlarven und Wasserflöhe können gelegentlich in kleinen Mengen gefüttert werden.

Der Lousiana Zwergflusskrebs wird etwa 25-30 mm lang. Die Nachzucht im Aquarium ist problemlos möglich, ausreichend Versteckmöglichkeiten vorausgesetzt.

Bei Lieferung sind unsere Cambarellus shufeldtii ca. 10-20 mm groß.

Es ist noch keine Bewertung für Lousiana Zwergflusskrebs, Cambarellus shufeldtii abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image