Wirbellose
Artikelnummer NEW-14726

Kleinster Zwergkrebs, Cambarellus diminutus


5,99 € *
Inhalt 1 Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage* - Sofort lieferbar

Kleinster Zwergkrebs, Cambarellus diminutus


Auf einen Blick

Name Kleinster Zwergkrebs
Wissenschaftlicher Name Cambarellus diminutus
Synonyme -
Herkunft Süden der USA, Norden Südamerikas
Gesellschaftsaquarium ja (Artenbecken wird allerdings empfohlen)
Wasser 6,8 - 8,0 (PH-Wert)
Temperatur 19°C - 26°C
Beckengröße ab 40 cm Kantenlänge
Bepflanzung wichtig nein, aber von Vorteil
Futter Zierfischfutter, Krebsfutter, Lebendfutter, Frostfutter
Zucht möglich ja
Größe Bis zu 25 mm

Im Detail

Der Kleinster Zwergkrebs, wissenschaftlich bekannt als Cambarellus diminutus, ist eine faszinierende Krebsart, die aufgrund ihrer winzigen Größe und ihres interessanten Verhaltens in der Aquaristik immer beliebter wird. Die Kleinste Zwergkrebse (Cambarellus diminutus) stammen aus dem Süden der USA und dem Norden Südamerikas und sind dafür bekannt, in kleinen Gewässern und Bächen zu leben.

Boden

Kleinster Zwergkrebse bevorzugen sandige oder kiesige Böden in ihren Aquarien. Sie sind ausgezeichnete Gräber und bauen gerne Höhlen unter dem Substrat, um sich zu verstecken.

Wasser

Die Wasserparameter für diese Krebse sollten sorgfältig überwacht werden. Der ideale pH-Wert liegt im Bereich von 6,5 bis 8,0, und die Temperatur sollte zwischen 15 und 25 Grad Celsius liegen. Die Karbonathärte sollte sich im Bereich von KH 5-15 einpendeln.

Beckengröße und Bepflanzung

Obwohl diese Krebse winzig sind, benötigen sie ausreichend Platz, um sich zu bewegen. Selbst in kleinen Aquarien ab 40 cm Kantenlänge können schon Gruppen von 2 - 3 Paaren gehalten werden. Natürlich sollten den Tieren ausreichende Versteckmöglichkeiten angeboten werden. Die Bepflanzung sollte dicht sein und Verstecke bieten, da Kleinster Zwergkrebse sich gerne in Pflanzen und unter Wurzeln verbergen.

Futter

Die Fütterung der Kleinsten Zwergkrebse kann mit Flockenfutter oder Granulatfutter für Zierfische erfolgen. Natürlich kann auch spezielles Krebsfutter wie etwa JBL NovoCrabs gefüttert werden. Auch Frost- und Lebendfutter wie Rote Mückenlarven und Wasserflöhe können gelegentlich in kleinen Mengen verabreicht werden.

Haltung

Diese Krebse können in kleinen Gruppen gehalten werden, vorausgesetzt, es gibt ausreichend Platz und Verstecke. Die Wasserqualität muss sorgfältig überwacht werden, da sie empfindlich auf Veränderungen reagieren können. Regelmäßiger Wasserwechsel und Filtration sind wichtig. Aufgrund der Friedfertigkeit des Cambarellus diminutus kann dieser auch mit Zwerggarnelen und kleinen friedlichen Zierfischen vergesellschaftet werden. Jedoch ist zu beachten, dass es bei der Vergesellschaftung mit Zwerggarnelen gelegentlich zu Garnelenverlusten kommen kann, auch wenn der Kleinste Zwergkrebs den Garnelen nicht aktiv nachstellt. Ein Artbecken ist natürlich das empfohlene Optimum zur Haltung dieser Krebse.

Zucht

Die Zucht von Kleinster Zwergkrebsen ist in Aquarien möglich, erfordert jedoch spezielle Bedingungen. Es ist ratsam, ein Zuchtbecken mit ausreichend Verstecken für die Jungtiere einzurichten.

Geschlechtsbestimmung

Die Geschlechtsbestimmung bei diesen Krebsen kann herausfordernd sein, da die äußeren Merkmale der Männchen und Weibchen ähnlich sind. In der Regel haben die Männchen jedoch etwas breitere und größere Geschlechtsöffnungen.

Größe

Kleinster Zwergkrebse erreichen eine Größe von etwa 25 mm, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für kleinere Aquarien oder Nano-Aquarien macht.

Dieses Foto zeigt die blauen Varianten, diese kommt allerdings selten vor. Unsere Cambarellus diminutus werden in der Regel Naturfarben geliefert.

Bei Lieferung sind unsere Cambarellus diminutus ca. 15 - 20 mm groß.

Zusammengefasst

Die Haltung von Kleinster Zwergkrebsen erfordert einige besondere Überlegungen, aber mit der richtigen Pflege können sie eine faszinierende Ergänzung für Ihr Aquarium sein.

Herkunftskontinent dieser Krebse: Nord und Südamerika


Aktuelle Sonderangebote

Alle ansehen