Teichpumpen

Gartenteichpumpen

Ein Gartenteich ist das optische Highlight eines jeden Gartens. In ihm können Fische und Pflanzen gehalten werden. Darüber hinaus lädt ein schöner Gartenteich in den Sommermonaten zum Verweilen ein. Aber ein Gartenteich bedeutet auch sehr viel Arbeit. Er muss das ganze Jahr hindurch gehegt und gepflegt werden. Die Wasserqualität ist bei einem Gartenteich von signifikanter Relevanz. Ein schmutziger Teich sieht nicht nur unschön aus, er ist auch eine Gefahr für die sich darin befindenden Tiere und Pflanzen. Gesundes und sauberes Teichwasser kommt nicht von alleine. Hier sind Sie als Teichbesitzer gefragt. Eine Teichpumpe kann Ihnen dabei gute Dienste leisten. Aber was genau ist eine Gartenteichpumpe?

Gartenteichpumpe Definition:

Bei einer Gartenteichpumpe handelt es sich um ein technisches Gerät zur Umwälzung des Teichwassers. Sie sollte aus eben diesem Grund in keinem Gartenteich-Haushalt fehlen. Bereits die kleinsten Teiche profitieren vom Einsatz einer Gartenteichpumpe. Sie trägt deutlich wahrnehmbar zur Verbesserung des Wasserklimas bei. Das Zauberwort heißt „Sauerstoff“. Die Tiere und Pflanzen im Teich benötigen Sauerstoff, um zu überleben. Unglücklicherweise ist eine natürliche Sauerstoffversorgung in einem Gartenteich nicht immer gewährleistet. Und genau da kommt die Gartenteichpumpe ins Spiel. Die Gartenteichpumpe sorgt nicht nur für die notwendige Wasserzirkulation, sondern ermöglicht auf einen Gasaustausch mit der Luft, um die Teichbewohner mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen. Besagte Wasserzirkulation vermeidet ebenfalls Fäulnisprozesse im Bodengrund, welche übelriechende und giftige Verbindungen freisetzen können. Außerdem kann die Pumpe dazu dienen, das verschmutze Teichwasser durch einen separaten Gartenteichfilter zu pumpen. Dort wird das Wasser, wie der Name bereits vermuten lässt, gefiltert und von Verunreinigungen aller Art befreit. Aber die praktischen Helferlein können noch viel mehr. So ermöglichen sie beispielsweise den „Transport“ des Teichwassers an eine höher gelegene Position oder den Betrieb optisch ansprechender Wasserspiele.

Typen von Gartenteichpumpen:

Vom kleinsten Teich bis hin zu der größten Teichanlage – eine Gartenteichpumpe ist eine gute und wichtige Investition. Die Größe sowie der Funktionsumfang der jeweiligen Gartenpumpe ist abhängig von der Größe sowie den Ansprüchen Ihres Gartenteiches. Im Großen und Ganzen unterscheidet man zwischen 3 verschiedenen Arten von Teichpumpen. Die Rede ist hierbei von Wasserspielpumpen, Tauchpumpen und freistehenden Gartenteichpumpen.

Die Vorteile einer Gartenteichpumpe:

  • Verhindert Fäulnisprozesse
  • Sorgt für Wasserzirkulation und Sauerstoff
  • Trägt zum Wohlbefinden der Flora und Fauna im Teich bei
  • Pumpt Wasser nach oben (Bachläufe)
  • einige Gartenteichpumpen veranstalten schöne Wasserspiele

Gartenteichpumpen bei Interaquaristik.de:

Die Teichsaisson ist eröffnet. Auch wir, das Team von Interaquaristik.de, hat die Zielgruppe der Gartenteichbesitzer genau im Visier. In der dafür vorgesehenen Kategorie unseres Online-Shops finden Sie eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Gartenteichpumpen. Sie können diese ganz einfach und bequem online bestellen und sich nach nur wenigen Werktagen über Post von uns freuen. Eine Bestellung bei Interaquaristik.de ist mit einer Vielzahl an Vorzügen für Sie behaftet. Neben einem breitgefächerten Sortiment bieten wir Ihnen stetig wechselnde Angebote, einen kompetenten Beratungsservice sowie ein ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis.