Gartenteichfilter

Gartenteichfilter

Ein Blick in die Gärten der Nachbarschaft führt vor Augen, dass eine Vielzahl der Haus- und Gartenbesitzer über einen Gartenteich verfügen. Ein eigener Gartenteich ist das I- Tüpfelchen in der selbst erschaffenen grünen Oase. Denn mal ehrlich. Was gibt es schöneres als an lauen Sommerabenden am Gartenteich zu sitzen und die Seele baumeln zu lassen. Mit einem Teich alleine ist es allerdings noch nicht getan. Damit das Schmuckstück auch richtig zur Geltung kommt, muss es akkurat gepflegt werden. Nicht nur dem Teich selbst, auch dem Teichwasser sollte dabei Aufmerksamkeit zukommen. Sauberes und klares Teichwasser ist dabei das A und O. Es ist entscheidend für den Gesundheitszustand der Teichfische und Wasserpflanzen. Bei der fachgerechte Pflege Ihres Gartenteiches kann Ihnen das ein oder andre technische Hilfsmittel gute Dienste leisten. Insbesondere ein Gartenteichfilter sollte sich im Besitz eines jeden Gartenteichbesitzers befinden. Aber was genau ist ein Gartenteichfilter?

Gartenteichfilter Definition:

Der Traum vom eigenen Gartenteich kann sich ganz schnell in einen Albtraum verwandeln. Äußere Faktoren wie beispielsweise Laub, Pollen, Pflanzenreste, Futterreste oder anderweitige Verunreinigungen wirken sich negativ auf die Optik sowie die Qualität des Teichwassers aus. Das Ergebnis ist ein grüner und übelriechender Gartenteich in Kombination mit einem Anstieg des Giftsoffgehalts (Ammoniak, Nitrit) im Teichwasser. Wohl dem, der jetzt einen Gartenteichfilter hat. Durch den Einsatz eines Gartenteichfilters wird der Teich gereinigt und das biologische Gleichgewicht wiederhergestellt. Aber nicht nur die Tiere und Pflanzen, auch Sie als Gartenteichbesitzer profitieren von einem Teichfilter. Das von ihm ausgehende plätschernde Geräusch ist erholsam und entspannend.

Funktionsweise eines Gartenteichfilters:

Im Regelfall ist ein Gartenteichfilter aus verschiedenen Faktoren zusammengesetzt. Verwiesen sei hierbei explizit auf die elektrische Pumpe, den Einlaufschlauch, den Korpus sowie die UV-Lampe. Ein jedes dieser Elemente leistet einen wesentlichen Beitrag zur reibungslosen Funktion des Gartenteichfilters. Das Herzstück des Gartenteichfilters ist die elektrische Pumpe. Sie filtert das Wasser im Gartenteich und befreit es von Verunreinigungen aller Art. Je nach Typus biologischen, mechanischen oder biologisch- mechanischen Reinigung.

Typen von Gartenteichfiltern:

Der Sommer naht und das Geschäft mit den Gartenteichfiltern boomt. Gartenteichfilter gibt es aktuell wie Sand am Meer. Aber Vorsicht! Gartenteichfilter ist nicht gleich Gartenteichfilter. Neben all den verschiedenen Modellen differenziert man im Hinblick auf Gartenteichfilter zwischen verschiedenen Arten. Am häufigsten vertreten sind dabei der Unterwasserfilter, der Druckfilter, der Durchlauffilter sowie der Modulfilter. Eine jede dieser Unterarten unterscheidet sich in Anwendung und Funktionsweise. Sie als Gartenteichbesitzer sollten sich aus eben diesem Grund bereits im Vorfeld darüber informieren, welcher Gartenteichfilter für Sie und Ihren Gartenteich geeignet ist.

Die Vorteile eines Gartenteichfilters:

Die Vorzüge eines Gartenteichfilters wurden in diesem Text bereits kurz angeschnitten. Im Folgenden möchten wir für Sie die wesentlichen Aspekte FÜR den Einsatz eines Garten noch einmal präzisieren.

Diese wären:

  • effektive Reinigung des Gartenteichwassers
  • Gesundheit und Wohlergehen von Tieren und Pflanzen wird gesteigert
  • angenehmer Klang
  • einfache Handhabung und Anwendung

Gartenteichfilter bei interaquaristik.de: Bei interaquaristik.de wird die Teichsaisson eröffnet. In der dafür vorgesehenen Kategorie unseres Online-Shops finden Sie eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Gartenteichfiltern des renommierten Herstellers EHEIM. Sie können diese ganz einfach und bequem online bestellen und sich nach nur wenigen Werktagen über Post von uns freuen.