Futter Urlaubsfütterung

Urlaubsfutter – eine sorglose Lösung für Sie und Ihre Zierfische

 

Sie kennen das. Die Ferien stehen an, man möchte in Urlaub fahren und freut sich schon auf ein paar freie Tage. Wäre da nicht die Frage nach der Verpflegung des geliebten Haustieres. Das ist bei Zierfischen nicht anders. Sind weder Freunde noch Verwandte zur Fütterung Ihrer Lieblinge bereit, können Aquarianer auf Urlaubsfutter zurückgreifen.

Uns von interaquaristik.de, alle selbst Aquarianer, ist die Problematik von Urlaub und Zierfischen bewusst. Um dem Abhilfe zu schaffen und Ihnen erholsame Ferien zu garantieren, haben wir in unserem umfangreichen Online-Shop diverse Urlaubsfutter von JBL oder Tetra im Sortiment. Mit dem geeigneten Urlaubsfutter für Zierfische können Sie problemlos bis zu zwei Wochen verreisen, ohne dass Ihre Fische unter der Abwesenheit leiden. Sie brauchen sich keine Gedanken um deren Versorgung zu machen.

Fische haben gegenüber anderen Haustieren den großen Vorteil, dass man sie über einen längeren Zeitraum hinweg sich selbst überlassen kann. Hinsichtlich der Fütterung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können Ihre Tiere entweder in vertrauenswürdige Hände geben, Geld in einen Futterautomaten investieren oder auf Urlaubsfutter zurückgreifen. Auf dem Gebiet der automatischen Fütterung gibt es, wie eben bereits angedeutet, zwei Optionen. Den Futterautomaten oder das Urlaubsfutter. Für welche Variante Sie sich letztendlich entscheiden bleibt Ihnen überlassen. Bei Urlaubsfutter handelt es sich um einen in Gips oder Gel gegossenen Würfel. Dies hat den Vorteil, dass weder Gel noch Gips für die Fische schädlich ist, und das innere Urlaubsfutter nicht feucht wird. Sie können den Klumpen problemlos ins Wasser geben. Diese Alternative ist simpel, kostengünstig und ermöglicht Ihnen einen stressfreien Urlaub. Die Fische sind durch das Urlaubsfutter über einen längeren Zeitraum hinweg versorgt. Allerdings sehen Experten in dieser Methode auch Nachteile. Sie begründen Ihre Thesen dadurch, dass verwöhnte Fische selbst in Hungersituationen das Urlaubsfutter verweigern und daraus resultierend abmagern oder verhungern. Um so ein Szenario zu verhindern können Sie vor Reiseantritt ein paar Probeläufe mit Urlaubsfutter durchführen. So können Sie die Reaktion Ihrer Zierfische auf das Urlaubsfutter beobachten und erkennen, ob sie es annehmen oder nicht. 

Eine Alternative zum Urlaubsfutter wäre ein Futterautomat. Mit Hilfe dieses Wunderwerks der Technik können in einstellbaren Zeitabständen Ihre Fische auch während Ihrer Abwesenheit mit feinem Flockenfutter oder Granulat versorgt werden. Auch preislich ist ein Futterautomat mit 35 Euro aufwärts noch relativ erschwinglich, liegt aber deutlich über dem Urlaubsfutter. Ungeachtet dessen sprechen sich viele Aquarianer für den Futterautomaten aus, da sich diese als relativ langlebig und wartungsarm herausstellen. Allerdings kann auch Technik einmal versagen, und der Effekt für Sie und Ihr Aquarium wäre in diesem Fall verheerend.

Als absoluter Geheimtip auf dem Gebiet des Urlaubsfutters hat sich das Produkt „Holiday“ aus der TetraMin-Serie herauskristallisiert. Der Artikel garantiert eine gesunde Ernährung für alle Zierfische über einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen. Das Urlaubsfutter besticht durch eine patentierte Formel aus Daphnien, wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Darüber hinaus wirkt der Artikel einer Wassertrübung oder Wasserbelastung entgegen und ist absolut simpel in der Dosierung.

Wenn Sie sich also ein paar erholsame Tage fern von zu Hause gönnen wollen, bestellen Sie noch heute bequem und schnell online unser Urlaubsfutter. Die Versorgung Ihrer Lieblinge ist damit bis zu Ihrer Heimkehr geregelt.