Filter & Pumpen Bodendurchfluter

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

Bodendurchfluter – mit den Bodendurchflutern von interaquaristik.de müssen Ihre Fische nie wieder frieren

Von Zeit zu Zeit bekommen auch Ihre Fische einmal „kalte Füße“. Der Grund dafür ist, ähnlich wie bei uns Menschen auch, auf einen zu kalten Boden zurückzuführen. Wohl dem , der jetzt einen Bodenfluter hat. Bei einem Bodenfluter, welcher auch als Substratheizung betitelt werden kann, handelt es sich salopp gesagt um eine förderliche Bodenheizung für Ihr heimisches Aquarium. Unter Beihilfe integrierter Heizkabel können Sie mit einem Bodenfluter Ihr Aquarium gezielt und stellenweise erwärmen. Alternativ dazu ermöglicht diese vorteilhafte Apparatur auch einen Temperaturanstieg auf dem gesamten Boden. Sie müssen ihn hierfür nur an der richtigen Stelle installieren. Um das Installationsmaterial müssen Sie sich keinerlei Gedanken machen. Dieses ist im Regelfall im Lieferumfang enthalten.

Ungeachtet der mannigfaltigen Vorzüge konnte sich der Bodenfluter noch nicht so richtig auf dem Markt etablieren. Der heiße Geselle ist nur wenigen Aquarianern ein Begriff. Dabei kann ein Bodenfluter das Wohlergehen Ihres Tier- und Pflanzenbestandes positiv beeinträchtigen. Die Vorteile eines Bodenfluters sind nicht von der Hand zu weißen. Es ist ein unbestreitbares Faktum, dass warmes Wasser nach oben steigt. Hieraus resultierend ist es an der Wasseroberfläche wärmer als am Beckenboden. Dieses Ungleichgewicht versucht der Bodenfluter auszugleichen. Aber der Bodenfluter kann noch viel mehr. Neben einer effizienten Beheizung Ihres Beckens ist ein Bodenfluter energiesparend, sorgt für mehr Sauberkeit im Aquarium, optimiert das Pflanzenwachstum, ist einfach anzuwenden und muss selten in Stand gehalten werden. Darüber hinaus ist ein Bodenfluter sehr unauffällig. Das optische Erscheinungsbild Ihres Aquariums wird durch den Einsatz eines Bodenfluters nicht beeinträchtigt.

Die Wirkungsweise eines Bodenfluter ist genauso simpel wie effektiv: Das erwärmte Wasser steigt durch den Boden nach oben, wodurch kühleres Wasser aus dem Becken in den Boden zurückfließt. Durch diese Zirkulation wird eine optimale Durchflutung und Belüftung des Bodens erreicht. Kühleres Wasser enthält mehr Sauerstoff als wärmeres Wasser. Dadurch können sich keine gefährlichen Faulstellen im Boden bilden und Ihre Pflanzen werden durch den Bodendurchfluter optimal mit Nährstoffen versorgt.

Auch die Montage eines Bodenfluters kann ohne Komplikationen vorgenommen werden. Das Heizkabel wird vor der Einrichtung des Aquariums ganz einfach spiralförmig auf dem Boden des Beckens verlegt und befestigt. Für die Befestigung des Kabels am Boden werden meist Saugnäpfe verwendet.

Uns von interaquaristik.de sind die Stärken des Bodenfluters nicht entgangen. Wir wollen, dass auch Ihre Fische nicht frieren. Aus eben diesem Grund bieten wir Ihnen als Fischfreund und Aquarianer den begehrten „Bodenfluter“ aus dem Hause Eheim an. Sie finden ihn in der dafür vorgesehenen Kategorie in unserem Online-Shop. Dort können Sie ihn unverzüglich bestellen und zu sich nach Hause liefern lassen. Dank interaquaristik.de wird nicht nur Ihren Fischen, sondern auch Ihnen ganz warm ums Herz. Neben lukrativen Angeboten erwartet Sie auf interaquaristik.de Top-Qualität, günstige Preise sowie eine schnelle und zuverlässige Auslieferung Ihrer Bestellung binnen weniger Werktage. Interaquaristik.de weiß eben, was Aquarianer glücklich macht.

Der „Bodendurchfluter“ aus der Ideenschmiede von Eheim ist ein Gewinn für jeden Aquarianer. Die Gründe dafür liegen ganz klar auf der Hand. Beobachtungen haben gezeigt, dass das Produkt eine schwachen Wasserstrom von unten durch den Bodengrund aufsteigen lässt. Aufgrund dieses Tatsachenbestandes siedeln sich am soeben erwähnten Bodengrund Bakterien an, welche alle organischen Abfallprodukte in biologisch unschädliche Stoffe umwandeln. Hieraus resultierend wird der Boden zu einem Paradies für Wasserpflanzen. Der „Bodendurchfluter“ fühlt sich überall wohl. Sie können ihn sowohl in ein Meer-, wie auch in ein Süßwasserbecken einsetzen. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Eheim-Filter. Der „Bodendurchfluter“ kann auch anders. Dabei wird gereinigtes Wasser aus dem Filter in den Bodengrund gedrückt und durchströmt ihn von unten nach oben. Sollten Sie stark wühlende Fische in Ihrem Becken halten ist es ratsam, sich für einen alternativen Artikel zu entscheiden.