Beleuchtung LED Beleuchtung

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

LED- Beleuchtung: Die trendigen Energiesparer für Ihr Aquarium - Egal ob Süßwasser oder Meerwasser

Die passende Aquarienbeleuchtung ist von entscheidender Relevanz für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Beckenbewohner. Besonders im Trend liegen im Moment LED- Beleuchtungssysteme für Süß- oder Meerwasseraquarien, die mit geringem Energieaufwand für optimale Beleuchtung sorgen.

Da uns von Interaquaristik.de energiesparende Alternativen sehr am Herz liegen, finden Sie in unserem Online-Shop ein umfangreiches Angebot an LED- Beleuchtungen der marktführenden Hersteller Aquael, Dennerle, Eheim und Tetra. Profitieren Sie bei Ihrem Kauf noch von unseren einfachen Zahlungsmodalitäten sowie unserer schnellen Lieferung Ihrer Ware binnen weniger Tage bis vor die Haustür.

Wer sich ein Aquarium einrichten möchte, sollte auf eine ausreichende Beleuchtung nicht verzichten. Diese sollte die im natürlichen Lebensraum vorherrschenden Lichtverhältnisse (Sonnenverlauf) imitieren, um ein künstliches biologisches System entstehen zu lassen. Insbesondere die Bepflanzung benötigt eine zureichende Lichtquelle zur optimalen Entwicklung. Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Beleuchtungssysteme erfreuen sich in letzter Zeit insbesondere LED- Beleuchtungen immenser Beliebtheit. Die Lichtausbeute pro Watt ist sehr hoch und daher stellen die LED's eine Energiesparende Alternative zur herkömmlichen T5 oder T8 Beleuchtung dar. Unter den Artikeln finden Sie noch einige Erläuterungen und Tipps.

LED- Beleuchtungen haben eine Menge Vorteile gegenüber vorherigen Aquarienbeleuchtungen. Zusätzlich zu ihrem Ruf als absolute Energiesparmodelle bestechen sie durch Funktionsfähigkeit, lange Leistungsdauer sowie naturnahe Exemplare die schöne Schimmereffekte im Aquarium erzeugen. Der Markt bietet LEDs in unzähligen (Licht-)Farben und Kombinationsmöglichkeiten an. Sie als Kunde können damit diverse Farben ausprobieren und haben sich nicht auf eine oder zwei zu versteifen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Zusätzlich zu den Farbmöglichkeiten ermöglichen LED- Beleuchtungen auch ein Spiel mit den Dimmereinstellungen. Dimmer eignen sich als optimales Werkzeug zur Anpassung der Helligkeit und Farbmischung. Verwenden Sie darüber hinaus den Dimmer, um die Laufzeit Ihrer LED- Beleuchtung zu verlängern und Strom zu sparen. Das Farbenspiel dieses Produktes kann sich auch auf einige Ihrer Aquarienbewohner übertragen. So haben Experten und Anwender bereits hervorgehoben, dass LED- Beleuchtungen diverse Fische in bisher ungeahnten Farben erscheinen lassen.

Neben den Farb- und Dimmeffekten liegt das Hauptaugenmerk bei der Anschaffung einer LED- Beleuchtung in der Ersparnis von Energiekosten. Wenn Sie also ein faszinierendes Aquarium mit atemberaubenden Effekten und geringem Energieverbrauch möchten, sind Sie mit LED- Beleuchtungen bestens beraten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese umweltfreundlichen Produkte maximalen Spaß zu einem minimalen Energie- und Kostenaufwand bieten.

 

Um auch längerfristig von Ihren LED- Beleuchtungen profitieren zu können, sollten Sie dieser keinem längerfristigen Wasserkontakt aussetzen. Obgleich die Artikel in der Regel wasserresistent sind, ist von einem Einsatz unter Wasser abzuraten um die Produkte nicht zu beschädigen. Darüber hinaus sind sämtliche Salz- und Mineralablagerungen aufgrund ihrer Korrosion ein extremes Risiko für die Funktionstüchtigkeit Ihrer LED- Beleuchtung. Durch gründliche Reinigung der Leuchte von diesen Störfaktoren kann der Problematik jedoch problemlos entgegengewirkt werden.

Neben Salz- und Mineralablagerungen sollten Sie auch die Temperatur im Auge behalten. Sämtliche Formen von Hitze sind schädlich für die LED's und verkürzen die Laufzeit teilweise dramatisch. Positionieren Sie die LED- Beleuchtung deshalb in sicherer Entfernung von weiteren Beleuchtungssystemen. Sollten Sie in Ihrem Becken über Korallen verfügen, sollten Sie diese im Blick behalten. Die Stärke und Helle einer funktionsfähigen LED- Beleuchtung kann einige Korallenarten dazu bringen, ihre Zooxanthellen auszustoßen. Das Resultat ist eine „Verbrennung“ oder „Ausbleichung“. In Meerwasseraquarien sollten Sie daher Ihre Korallen schrittweise an die neue Beleuchtung gewöhnen und die Lichtstärke langsam steigern.

Sollten wir Ihr Interesse an LED- Beleuchtungen geweckt haben oder Sie noch weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E- Mail. Unser kompetentes Beratungsteam hilft Ihnen gerne weiter.