Werkzeuge und Hilfsmittel Scheren

Sie interessieren sich für die geeigneten Scheren für Ihr Aquascaping-Becken? Dann sind wir, das Team von Interaquaristik, der richtige Ansprechpartner für Sie. Unser Shop bietet eine reichhaltige Auswahl an Scheren der marktführenden Hersteller JBL, Orinoco und VIV. Nehmen Sie sich die Zeit und durchstöbern Sie unsere Produktpalette; es ist mit Sicherheit das Richtige für Sie dabei. Nutzen Sie darüber hinaus auch unsere weiteren Vorteile wie beispielsweise eine bequeme Bestellung, einfache Zahlungsmodalitäten sowie eine schnelle Lieferung Ihrer Ware bis direkt vor die Haustür.

Wie die Pflanzen in Ihrem Garten benötigt auch die Bepflanzung Ihres Aquariums permanente Pflege. Damit Sie sich auch auf Dauer an Ihrem Unterwassergarten erfreuen können, ist die Anschaffung der korrekten Aquascaping-Werkzeuge dringend erforderlich. Von besonderer Relevanz sind hierbei Pinzetten und Scheren. Der Markt bietet Ihnen als Aquascaper ein breitgefächertes Repertoire an Scheren von unterschiedlicher Qualität und für jeweils verschiedene Arbeitsschritte. Vor dem Kauf einer Schere sollten Sie als Aquarianer deshalb einen Markenvergleich anstellen um herauszufinden, welches Objekt für Sie und Ihr Aquascaping-Becken am besten geeignet ist. Zu achten ist hierbei auf Handhabung, Schärfe und Rostfreiheit.

Scheren sind ein unverzichtbares Instrument für jeden Aquascaper, da auch Wasserpflanzen gelegentlich Rückschnitte und Verbesserungen benötigen. Insbesondere bei der Behandlung von Stängelpflanzen, Vordergrundpflanzen oder Moosen kommen Scheren zum Einsatz, um die Bepflanzung zu trimmen und in Form zu bringen. Zu Beachten ist allerdings die je nach Pflanzentypus variierende Schnitttechnik. Stängelpflanzen erfordern beispielsweise eine andere Handhabung als Vordergrundpflanzen. Die richtige Schnitttechnik ist dabei genauso wichtig wie die Verwendung des korrekten Werkzeuges. Es ist von daher angeraten, über eine Kollektion an Scheren zu verfügen. 

Es bleibt natürlich jedem Aquascaper selbst überlassen, ob und wie viel Gebrauch er von der Pflanzenschere machen möchte. Dies hängt davon ab, ob man sich einen künstlichen oder einen natürlichen Unterwassergarten anlegen möchte. Sollten Sie sich dazu entscheiden, Ihre Stängel- oder Vordergrundpflanzen zu trimmen und in Form zu bringen, raten Experten zu guten und scharfen Scheren. Wie bereits erwähnt existieren auf dem Markt Scheren in verschiedenartigen Formen. Sollten Sie beispielsweise Vordergrundpflanzen bearbeiten wollen, erzielen Sie mit dem wellenförmigen „Wave-Cutter“ die effektivsten Erfolge. Die Wellenform ermöglicht einen besseren Blick auf die Pflanze für einen akkurateren Schnitt. Möchten Sie hingegen die Moose oder Stängelpflanzen Ihres Aquariums bearbeiten, greifen Sie bitte auf den selbst zurückschnellenden „Spring-Cutter“ zurück. Diese Schere wird Ihnen diese doch etwas umständlichere Arbeit erleichtern. Im Hinblick auf die alltägliche Pflege sollten Sie sich zusätzlich zu diesem Werkzeug noch einen feinmaschigen Kescher anschaffen, um Pflanzenreste aus Ihrem Aquarium zu entfernen. Um die Qualität Ihrer Scheren auch längerfristig zu gewährleisten sei Ihnen angeraten, das jeweilige Werkzeug nur für den vorgesehenen Verwendungszweck der Aquarienpflanzengestaltung zu verwenden. Der Gebrauch einer Pflanzenschere als gewöhnliches Schneidinstrument für Papier, Pappe oder ähnliches wirkt sich auf die Dauer negativ auf den Pflanzenschnitt aus. Darüber hinaus sollten Pflanzenscheren, wie herkömmliche Scheren, nicht in die Hände von Kindern geraten oder nur unter elterlicher Aufsichtspflicht verwendet werden, da sie sehr scharf sein können.

Sollten Sie noch weitere Fragen zu Aquascaping und die dafür relevanten Pflanzenscheren haben, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail. Unser kompetentes Beratungsteam hilft Ihnen gerne weiter.