Oxydatoren Oxydatoren

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

Oxydatoren

Sie interessieren sich für Aquascaping und benötigen dringend einen neuen Oxydator für Ihr heimisches Becken? Dann sind Sie bei interaquaristik.de genau richtig. In unserem Onlineshop finden Sie unterschiedliche Oxydatoren des marktführenden Herstellers Söchting. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit und durchstöbern Sie in aller Gemütsruhe unser Sortiment. Sie werden sehen. Es ist unter Garantie ein passendes Objekt der Begierde für Sie dabei. Und damit nicht genug! Ein Bestellung bei interaquaristik.de ist das Beste, was Ihnen und Ihrem Beckenbesatz passieren konnte. Zusätzlich zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsangebot versprechen wir Ihnen bequeme Zahlungsmodalitäten, geschultes Fachpersonal, einen freundlichen und kompetenten Beratungsservice sowie eine schnelle und zuverlässige Auslieferung Ihrer Waren binnen weniger Werktage. Aufgrund unserer mannigfaltigen Vorteile, unserer jahrelangen Berufserfahrung sowie unserer durchweg positiven Kundenresonanz sind wir einer der begehrtesten Online-Shops für Aquaristik und Aquarienbedarf im Internet.

Oxydatoren erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Eine Vielzahl von Aquarianern schwört auf den Einsatz solcher Gerätschaften, um dem Wasser im heimischen Becken zusätzlich 02 (Sauerstoff) zuzufügen. Die Gründe dafür liegen ganz klar auf der Hand. Zum einen ist ein ausreichender Sauerstoffgehalt im Aquarium natürlich wichtig für alle Lebewesen, ein ausgeglichener Stoffhaushalt trägt aber auch dazu bei ein Algenwachstum zu vermeiden. Im Gegensatz zu erhöhter Oberflächen-Strömung oder Luftblasen verursacht der Einsatz eines Oxydators keinerlei Bewegung oder Geräusche im Wasser, die Optik wird nicht gestört und manch eine Membranpumpe ("Blubberstein") verursacht ein nervtötendes Geräusch. Da ein Oxydator keine Wasserbewegung verursacht kann hieraus resultierend auch kein CO2-Austrieb stattfinden. Ungeachtet vereinzelter kritischer Stimmen tendiert ein Großteil der Aquarianer nach wie vor zum Kauf eines Oxydators. Aber für welches Modell soll man sich da nur entscheiden. Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Produkte kurz vorstellen. 

 

ie Oxydatormodelle des deutschen Entwicklers und Designers Dr. K. Söchting erfreuen sich außerordentlicher Beliebtheit und werden europaweit in Aquarien eingesetzt. Sie können ohne Bedenken sowohl für Salz- wie auch für Süßwasserbecken verwendet werden. Der Apparat wird im Beckeninneren befestigt, wo er das Aquarium permanent mit aktiviertem Oxygen versorgt. Durch diesen Vorgang werden sowohl die Wasserqualität wie auch das Wohlergehen Ihrer Beckenbewohner optimiert. Der Ablauf weist gewisse Ähnlichkeit mit der von Ozongeneratoren auf, ist aber mit deutlich weniger Risiken verbunden. Der von den Oxydatoren der Marke Söchting hergestellte Sauerstoff löst sich bereits kurz nach dem Wasserkontakt auf und hinterlässt keine Blasen an der Wasseroberfläche. Zusätzlich dazu unterstützt der aktivierte Sauerstoff Sie dabei, ungewollte Algen aus Ihrem Becken zu entfernen. Darüber hinaus sind diese Geräte geräuschlos und können problemlos hinter Steinen oder Wurzeln verborgen werden.

Wir von interaquaristik.de schwören auf die Oxydatoren aus dem Hause Söchting und möchten Sie auf das Modell „Oxydator D“ aufmerksam machen. Mit diesem Gerät können Sie nach einem patentierten Verfahren mit Hilfe von Oxydatorlösung sowie einem speziellen Katalysator aus Keramik normalen und aktivierten Sauerstoff in Ihrem Becken herstellen. Ziel dieses Handlungsvorgangs ist es, Giftstoffe abzubauen sowie Wassertrübung und Fäulnis entgegenzuwirken. Zusätzlich dazu garantiert Ihnen dieses Produkt eine Sauerstoffversorgung ohne Strom und Schläuche, die selbst in tiefe und sauerstoffarme Ecken Ihres Aquariums vordringen kann. Die Betriebsdauer beträgt beim Oxydator D ungefähr 4 Wochen bei 25 C und einem Katalysator. Bei einer Änderung der Katalysorenanzahl beziehungsweise der Temperatur variiert auch die Betriebsdauer. Mit einem Durchmesser und einer Höhe von jeweils 8,5 cm eignet sich dieses Modell für Aquarien bis 100 Liter und kann mit 125 ml einer 3-6% igen Oxydatorlösung gefüllt werden.