Aquascaping Dünger

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

Sie interessieren sich für Aquascaping im Allgemeinen und Dünger im Speziellen? Dann sind wir, das Team von Interaquaristik, genau der richtige Ansprechpartner für Sie. In unserem breitgefächerten Online-Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Dünger der marktführenden Hersteller Dennerle, Eheim, Easy-Life, Hobby, JBL, Dupla, Orinoco, Aqua Rebell und Tetra. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit und durchstöbern Sie unser Warensortiment; es ist mit Sicherheit etwas Passendes für Sie dabei. Nutzen Sie darüber hinaus unsere zahlreichen Vorteile wie beispielsweise eine problemlose Bestellung, einfache Zahlungsmodalitäten sowie eine schnelle Lieferung binnen weniger Tage bis vor die Haustür. Interaquaristik hat eben alles was das Aquarianerherz begehrt.

Ihre Wasserpflanzen benötigen zusätzlich zu Licht und CO2 auch diverse Nährstoffe um zu Wachsen und zu Gedeihen. Die Abwesenheit auch nur eines einzelnen Nährstoffes oder eine fehlende Zufuhr führt zu schwachem Wuchs, gelben Blättern, Schwächung der Abwehrkräfte und Veralgung. Insbesondere Aquascapes mit viel Beleuchtung und üppiger Pflanzenlandschaft neigen häufig zu einem Mangel an Nitrat, Phosphat und Kalium. In solchen Situationen kann nur ein Dünger helfen. Er hilft Ihnen dabei, vorhandene Nährstofflücken zu schließen und die Gesundheit Ihrer Wasserpflanzen zu optimieren. Insbesondere in Tatsachenbeständen wie eben beschrieben wollte eine gezielte Düngung mit den fehlenden Makronährstoffen vorgenommen werden, um das Pflanzenwachstum auch weiterhin zu sichern. Die Wahl des richtigen Düngers gestaltet sich allerdings als komplex und ist von den individuell vorherrschenden Faktoren abhängig. Die Pflanzengurus von Flowgrow beispielsweise kommen dann noch mit Fachausdrücken wie dem Estimative Index. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Wenn Sie nach ganz unten blättern finden Sie eine kleine Übersicht.

Der Wunsch eines jeden Aquascapers ist ein ästhetisch einwandfreies Becken. Um einen guten Pflanzenwuchs sowie eine hohe Qualität und Langlebigkeit der Wasserpflanzen zu garantieren, bietet der Markt unzählige verschiedene Düngersorten an. Um beim Düngen die effektivsten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie einige Dinge berücksichtigen. Nahezu alle Aquarianer halten sich bei ihrem Düngvorgang strikt an die Anweisungen des Herstellers oder folgen Empfehlungen wie beispielsweise bei Flowfrow. Dies ist aber häufig keine optimale Lösung, da Faktoren wie die Pflanzenmenge, vorhandene Lebewesen oder die jeweilige Beleuchtung in Ihrem Becken meist nicht einkalkuliert wurden. Allerdings sind insbesondere diese Angaben von signifikanter Relevanz für das Gelingen, da die zu verwendende Menge an Dünger auch von der Menge der Pflanzen abhängig ist. Zusätzlich dazu entscheidet die Beleuchtung über die Dauer der Düngerwirkung (je besser die Beleuchtung, desto schneller wird der Dünger verbraucht). Auch vom vorgeschlagenen sporadischen Düngen einmal wöchentlich mit schwach konzentriertem Dünger ist abzuraten. Das Resultat ist eine Stoßdüngung, bei der insbesondere kleine, rote und anspruchsvollere Pflanzen den Kürzeren ziehen. Die benachteiligten Pflanzen werden nach kürzester Zeit Anzeichen einer Unterversorgung aufweisen und sich nicht mehr in dem gewünschten Maß entwickeln. Experten wie Tom Barr raten daher zu einer täglichen Anwendung von Dünger in kleinen Mengen, um Ihren Pflanzen die nötige Nährstoffzufuhr permanent zu ermöglichen. Bei der Frage nach der Häufigkeit der Düngeranwendung sollten Sie auch den von Ihnen verwendeten Bodengrund mit einbeziehen, da dieser ggf. einen immensen Beitrag zur Nährstoffversorgung leistet. Bei vorgedüngten Soil-Substraten verfügt der Boden bereits über ein gehaltvolles Nährstoffsystem. Eine zusätzliche Gabe durch Dünger kann in diesem Fall seltener erfolgen als bei anderen Bodengründen. Letztendlich sollten auch im Hinterkopf behalten, dass gewisse Wasserpflanzen, wie beispielsweise Echinodorus, ihre Nährstoffe über ihr Wurzelsystem aufnehmen und somit einen Wurzeldünger benötigen und mit Flüssigdünger wenig anfangen können.

Sollten Sie noch weitere Fragen zu Aquascaping und Dünger haben, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E- Mail. Unser kompetentes Beratungsteam hilft Ihnen gerne weiter.