Nach Sorten Bucephalandra

SuchFilter
Hersteller
Verfügbarkeit

Bucephalandra – interaquaristik.de bietet Ihnen ein reichhaltiges Angebot an Bucephalandra
 

Bei der Bucephalandra, kurz von Aquascapern auch einfach Buce genannt, handelt es sich um eine relativ moderne Aquarienpflanze Sie wurde erst im Jahre 2004 in Indonesien entdeckt und für die Aquaristik eingesetzt. Die Pflanzenart ist vielfältig, langsam im Wuchs und kann selbst unter Wasser blühen. Vergegenwärtigt man sich diese Tatsachenbestände ist es nicht verwunderlich, dass sich die Bucephalandra-Pflanzen im Verlauf der letzten Jahre als beliebte Aquariengewächse etabliert haben. Aber die Bucephalandra bringt noch mehr Vorzüge mit sich. So ist sie beispielsweise optisch ansprechend, pflegeleicht und macht sowohl in Nanobecken oder beim Aquascaping eine gute Figur. Darüber hinaus besticht diese Wasserpflanze durch ihre relativ harten Blätter und ihren optimalen Schutz gegen Verbiss. Sie müssen sich keine Gedanken machen…Ihre Fische werden die Pflanze nicht anrühren. Und die Vorteile gehen noch weiter. Auch im Hinblick auf die Licht- und Wasserwerte haben Sie bei den Bucephalandra wenig zu beachten. Sie fühlen sich nahezu überall und unter nahezu allen Bedingungen wohl. Wir als Experten raten Ihnen allerdings, die Wasserpflanze niemals direkt in den Boden einzupflanzen. Die Anforderungen sind für die Rizome der Pflanze ungeeignet und sie könnte als Effekt daraus absterben. Vorteilhafter ist es, die Bucephalandra unter Beihilfe von Nylonfäden auf Wurzeln oder Steine aufzubinden. Wer seine Buca gekonnt in Szene setzen möchte, der entscheidet sich für eine Zusammenstellung diverser Bucephalandra-Arten. Auf diese Art und Weise können Sie wunderschöne Unterwasser-Landschaften entstehen lassen. 

Haben wir Sie von dieser Revolution auf dem Wasserpflanzen-Markt überzeugt? Dann werden Sie doch einfach mal zum Pionier unter den Aquarianern und bestellen Sie noch heute Ihre atemberaubende Bucephalandra bei interaquaristik.de. In unserem wohlgeordneten Online-Shop finden Sie eine exklusive Auswahl an Bucephalandra-Pflanzen. Bei uns erhalten Sie 18 verschiedene Arten in den verschiedensten Formen und Farben. Da ist unter Garantie die perfekte Variante für Sie dabei. Sollten Sie sich zwischen unseren Fotoschönheiten nicht entscheiden können, ist das auch gar kein Problem. Alle unserer Bucephalandra lassen sich problemlos im Becken miteinander und untereinander kombinieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir unsere Bucephalandra direkt aus einer gesonderten Farm in Indonesien beziehen und importieren. Hieraus resultierend kann es gelegentlich zu Lieferverzögerungen kommen. Wir möchten Sie bitten diesen Umstand zu entschuldigen und uns rechtzeitig über Ihre Bucephalandra-Bestellung zu informieren. So können wir angemessen planen und Sie mit qualitativ hochwertigen Pflanzen versorgen. Informationen zu unseren Lieferzeiten finden Sie in der jeweiligen Detailansicht der Pflanze in der dafür vorgesehenen Kategorie.

Interquaristik.de ist DER Experte für Aquaristik und Aquarienbedarf im Internet. Dieser Tatsachenbestand lässt sich primär auf unsere zahlreichen vorteilhaften Arbeits- und Dienstleistungen zurückführen. Neben einem lukrativen Preis-Leistungsverhältnis garantieren wir Ihnen als Kunden ein umfangreiches Warensortiment, bequeme Bestell- und Zahlungsmethoden sowie eine schnelle und zuverlässige Auslieferung Ihrer Bestellung binnen weniger Werktage. Als weiteren Bonus möchten wir Ihnen hier unsere populärste Bucephalandra-Pflanze näher vorstellen.

Ausgesprochen begehrt bei unseren Kunden ist die „Bucephalandra spec. Mini needle leaf“. Hierbei handelt es sich um eine Bucephalandra-Art, welche sich insbesondere durch Ihre Blätter auszeichnet. Diese sind hellgrün, hell gesprenkelt und an den Rändern nicht gewellt. Wie alle unsere Bucephalandra-Pflanzen wird auch diese emers (über Wasser gezogen). Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass die Pflanze in Ihrem Becken zu Beginn ein paar Blätter abwirft. Grund dafür ist die Umstellung auf eine Haltung unter Wasser. Interpretieren Sie dies bitte nicht falsch. Es handelt sich dabei um ein vollkommen natürliches Verhalten und ist nicht auf eine Krankheit zurückzuführen.