Fluss-Hahnenfuß, Ranunculus inundatus, In Vitro Portion

Hersteller
Dennerle Pflanzen
Artikelnummer
84166
Inhalt
1 Stück
Lieferbar

Lieferung in 1-3 Tagen* - Sofort versandfertig



8,79  €
Grundpreis: 8,79 EUR / Stück

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



Fluss-Hahnenfuß, Ranunculus inundatus, In Vitro Portion

Auf einen Blick:

 

Deutsche Bezeichnung: Fluss-Hahnenfuß
Wiss. Bezeichnung: Ranunculus inundatus
Synonyme:   -
Herkunft:     Australien
Standort: Hintergrund, Rand, Mitte
Lichtbedarf: hoch
pH-Bereich: 5-7
Wasserhärte: sehr weich-mittel
Wassertemperatur: 20-28° C
CO² empfehlenswert: ja
Wachstum: schnell
Erreichbare Höhe: bis 20 cm

 

Im Detail:

Ranunculus inundatus, auch unter den Namen Fluss-Hahnenfuß bekannt, gehört zur Familie der  Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). In seiner Heimat in Australien wächst diese Pflanze an feuchten Standorten und auch im flachen Wasser von Tümpeln und Seen.

Die sehr dekorative und in der Aquaristik noch relativ neue Wasserpflanze hat schön geformte Blätter in Form eines geschlitzten Schirmes. Ähnlich wie bei Hydrocotyle Arten bildet die Pflanze permanent Ausläufertriebe, die meist am Boden kriechen und an den Knotenpunkten neue Blattstängel bilden. Nach und nach entstehen dadurch schöne Pflanzengruppen mit sehr ornamentaler Anmutung. Ranunculus inundatus eignet sich gut in Kombination mit Vordergrundpflanzen oder auch einzeln in einem dekorativen Sandboden. Er wächst schnell zwischen 10 und 15 cm hoch.

Der Fluss-Hahnenfuß gehört zu den Starklichtpflanzen und benötigt daher auch eine höhere Nährstoffversorgung. Unter schlechten Lichtbedingungen wachsen die Blattstiele etwas länger. Ein CO² Gehalt um die 30 mg/ und eine gute Düngung sind empfehlenswert. Die Rhizompflanze bevorzugt Temperaturen zwischen 20 und 28°C. Die Wasserhärte sollte zwischen 2 und 8°dh betragen, der pH-Wert im Aquarienwasser etwa 5 bis 7. Diese Wasserpflanze eignet sich für Aquascaping, Gesellschaftsaquarien und den NanoCube.

Die Vermehrung findet durch Ausläufer oder Teilung statt.

Die Lieferung erfolgt im In Vitro Becher. Die Pflanze kann nach abspülen des Nährmediums sofort verwendet werden und muss nicht erst gewässert werden. Die Vorteile der In Vitro Kultur, auch Meristem-Kultur genannt, liegen klar auf der Hand: Die Pflanzen haben eine sehr hohe Qualität, sind absolut frei von Dünger und Plagegeistern und zudem absolut steril. Die Becher können bis zu Ihrer Verwendung problemlos noch einige Tage an einem hellen, nicht zu warmen Standort gelagert werden und müssen im Gegensatz zu Topfpflanzen nicht sofort eingesetzt werden.

Es ist noch keine Bewertung für Fluss-Hahnenfuß, Ranunculus inundatus, In Vitro Portion abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Ähnliche Artikel
Brasilianisches Mooskraut, Mayaca fluviatilis, Bund

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Dichtblättrige Wasserpest, Egeria densa, Bund

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Javafarn, Microsorium pteropus, Topf

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Javamoos, Vesicularia dubyana, 100 ml

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Blauer Floridakrebs, Procambarus allenii

inkl. MwSt. zzgl. Versand