Tropica
Artikelnummer 003GTC

Spiky-Moos, Taxiphyllum spiky, In Vitro


8,59 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 8,59 € / Stück
1-3 Tage* - Sofort versandfertig

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Spiky-Moos, Taxiphyllum spiky, In Vitro

Auf einen Blick:

 

Deutsche Bezeichnung: Spiky-Moos
Wiss. Bezeichnung: Taxiphyllum sp. spiky, Taxiphyllum spiky
Synonyme:   Spikymoss
Herkunft:     Asien
Standort: Vorder- Mittel- und Hintergrund
Lichtbedarf: gering
pH-Bereich: 6,0-8,0
Wasserhärte: weich-hart
Wassertemperatur: 19-30° C
CO² empfehlenswert: nicht erforderlich
Wachstum: mittel
Erreichbare Höhe: 3 cm

 

Im Detail:

Das Spiky-Moos ist ein sehr attraktives Aquarienmoos aus Asien. Das robuste Moos ist vergleichsweise schnellwachsend und in jedem Fall ein empfehlenswertes Gewächs, auch für das Einsteigeraquarium.

Es bildet einen dichten grünen Teppich in dem sich Jungfische und Garnelen verstecken können. Gerne wird dieses Moos auch von diversen Zierfischen wie beispielsweise Barben als Ablaichkraut verwendet.

Spiky-Moos, auch Spikemoss genannt, gedeiht in einem Temperaturspektrum zwischen 19-30° Celsius. Gegenüber den allgemeinen Wasserparametern ist das Moos sehr anpassungsfähig, es verträgt eine Wasserhärte zwischen KH 4-16 und einen pH-Wert im Bereich von 6,0 bis 8,0. Das Spiky-Moos hat nur geringe Lichtansprüche, es wächst in schattigen bis halbschattigen Zonen des Aquariums.

Die Vermehrung erfolgt sehr einfach über die Teilung des Moospolsters. Spiky-Moos lässt sich besonders gut auf Dekorationsgegenstände wie Steine und Wurzeln aufbinden. Dazu entfernt man einfach das Nährgel und bindet das Moos mithilfe von Angelschnur (oder Bastelnylon) auf den gewünschten Gegenstand auf. 

Die Lieferung vom Spiky-Moos erfolgt in einem In Vitro Becher. Vor Verwendung das Gel bitte vollständig entfernen!



EAN: 5703249803726