Dennerle
Artikelnummer NEW-16984

Anubias barteri auf Wurzel mit Sauger

15,99 € *
Alter Preis: 16,99 €
Sie sparen 6 %
Inhalt 1 Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage* - Sofort lieferbar
Staffelpreise:
Ab Menge: 2 15,19 €
Ab Menge: 3 14,79 €
Ab Menge: 5 14,39 €

Anubias barteri auf Wurzel mit Sauger


Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Breitblättriges Speerblatt
Wiss. Bezeichnung: Anubias barteri
Synonyme: Anubias barteri barteri
Herkunft: Kamerun, Guinea, Nigeria
Standort: Mittel- und Hintergrund
Lichtbedarf: gering
pH-Bereich: 5,5 - 8
Wasserhärte: weich - hart
Wassertemperatur: 19 - 30° C
CO² empfehlenswert: nicht erforderlich
Wachstum: langsam
Erreichbare Höhe: bis 30 cm

Im Detail

Urige Mangrovenholz-Wurzel mit aufgewachsenem Breitblättrigem Speerblatt (Anubias nana), ausgestattet mit einem Sauger zum Befestigen an der Aquariumscheibe. Hiermit lassen sich sehr einfach verschiedene Ebenen im Aquarium erschaffen. So kann man den Aquarienbewohnern Rückzugsorte auf diversen Höhen anbieten.

  • Die Wurzel hat bei Lieferung eine Länge von ungefähr 12-18 cm. Sie ist geeignet für Aquarien in jeder gängigen Größe.
  • Die aufgebundene Pflanze hat eine Wuchshöhe von etwa 15 cm.
  • Da es sich hierbei um ein Naturprodukt handelt, können die Größenangaben leicht abweichen.

Das Breitblättrige Speerblatt (Anubias barteri) ist eine beliebte Aquarienpflanze, die für ihr attraktives Aussehen und ihre relativ einfache Pflege bekannt ist. In diesem Artikel werden wir die Herkunft der Pflanze, ihre Haltung im Aquarium, den Lichtbedarf, die Temperaturanforderungen, die Düngung, die mögliche CO2-Düngung, die Pflege im Aquarium, die geeigneten Aquarienbewohner, die Vermehrungsmöglichkeiten und die Endgröße der Pflanze genauer betrachten.

Herkunft

Das Breitblättrige Speerblatt (Anubias barteri) stammt ursprünglich aus Westafrika, wo es in Flüssen und Bächen vorkommt. Es gehört zur Familie der Aronstabgewächse (Araceae) und ist in verschiedenen Varianten erhältlich, darunter Anubias barteri var. barteri, Anubias barteri var. nana und Anubias barteri var. caladiifolia.

Haltung im Aquarium

Das Breitblättrige Speerblatt ist eine robuste und langsam wachsende Pflanze, die sich gut für Aquarien jeglicher Größe eignet. Es bevorzugt niedrige bis mittlere Beleuchtungsintensität und gedeiht sowohl in Weich- als auch in Hartwasser gut. Die Pflanze kann entweder im Substrat oder auf Steinen oder Wurzeln befestigt werden. Die Wurzeln sollten nicht eingegraben werden, da dies zu Fäulnis führen kann.

Der Lichtbedarf von Anubias barteri

Das Breitblättrige Speerblatt ist eine schattenliebende Pflanze und benötigt keine intensive Beleuchtung. Mittlere bis niedrige Beleuchtungsverhältnisse reichen aus, um das Wachstum der Pflanze zu fördern. Zu viel direktes Licht kann zu Algenwuchs auf den Blättern führen.

Empfohlene Wasser-Temperatur

Die optimale Temperatur für das Breitblättrige Speerblatt liegt zwischen 19°C und 30°C. Es kann auch bei etwas niedrigeren oder höheren Temperaturen überleben, solange die Schwankungen nicht zu groß sind.

Die Düngung des Breitblättrigen Speerblatts

Die Düngung des Breitblättrigen Speerblatts sollte mit einem qualitativ hochwertigen Flüssigdünger erfolgen, der alle essentiellen Nährstoffe enthält. Es wird empfohlen, den Dünger gemäß den Anweisungen des Herstellers zu dosieren. Eine Überdüngung kann zu Algenproblemen führen.

CO2-Düngung für Anubias barteri

Das Breitblättrige Speerblatt kann gut ohne zusätzliche CO2-Düngung wachsen. Es ist eine langsam wachsende Pflanze und benötigt keinen hohen CO2-Gehalt im Wasser. Jedoch kann die Zugabe von CO2 das Wachstum fördern und die Pflanze gesünder und kräftiger aussehen lassen.

Pflege des Breitblättrigen Speerblatts im Aquarium

Das Breitblättrige Speerblatt sollte regelmäßig von Algenbefall befreit werden, um die Blätter sauber zu halten. Es kann vorsichtig mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm abgewischt werden.Abgestorbene Blätter sollten regelmäßig entfernt werden, um das Erscheinungsbild der Pflanze zu verbessern und Verrottung zu vermeiden.Um das Wachstum zu fördern, kann die Pflanze bei Bedarf auf ein neues Substrat oder einen neuen Stein/Wurzel umgesetzt werden.

Geeignete Aquarienbewohner für Anubias barteri

Das Breitblättrige Speerblatt ist eine ausgezeichnete Pflanze für Aquarien mit kleinen Fischen, Wirbellosen und Schnecken. Es bietet Verstecke und Schutz für kleine Tiere und trägt zur Verbesserung der Wasserqualität bei. Tiere wie Garnelen, Zwergbuntbarsche, Salmler und Welse passen gut zu dieser Pflanze.

Die Vermehrung des Breitblättrigen Speerblatts

Das Breitblättrige Speerblatt kann auf verschiedene Arten vermehrt werden:

  • Rhizomteilung: Das Rhizom kann vorsichtig in mehrere Teile geteilt werden, wobei jeder Teil über mindestens ein gesundes Blatt und ein Stück Rhizom verfügen sollte. Die geteilten Rhizome können in neuen Bereichen des Aquariums platziert oder an andere Aquarianer weitergegeben werden.
  • Ausläufer: Die Pflanze bildet gelegentlich Ausläufer mit neuen Pflänzchen. Diese können vorsichtig abgetrennt und an einem anderen Ort im Aquarium platziert oder separat eingepflanzt werden.

Die Endgröße von Anubias barteri

Das Breitblättrige Speerblatt ist eine langsam wachsende Pflanze und erreicht eine maximale Höhe von etwa 30 cm. Die Blätter können eine Länge von bis zu 15 cm erreichen, abhängig von den Wachstumsbedingungen.

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte:

  • Das Breitblättrige Speerblatt (Anubias barteri) stammt aus Westafrika.
  • Es bevorzugt niedrige bis mittlere Beleuchtungsverhältnisse und gedeiht in Weich- und Hartwasser gut.
  • Die optimale Temperatur liegt zwischen 19°C und 30°C.
  • Eine regelmäßige Düngung mit einem qualitativ hochwertigen Flüssigdünger wird empfohlen.
  • Eine zusätzliche CO2-Düngung ist nicht erforderlich, kann aber das Wachstum fördern.
  • Das Breitblättrige Speerblatt erfordert regelmäßige Pflege, einschließlich Reinigung von Algen und Entfernung abgestorbener Blätter.
  • Geeignete Aquarienbewohner sind Garnelen, Zwergbuntbarsche, Salmler und Welse.
  • DasBreitblättrige Speerblatt kann durch Rhizomteilung und Ausläuferbildung vermehrt werden.
  • Die Pflanze erreicht eine Endgröße von etwa 30 cm in der Höhe und die Blätter können bis zu 15 cm lang werden.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze:
Afrika

Aquarienpflanze aus Afrika


EAN/GTIN dieses Artikels: 4001615001143

Aquarienpflanzen-Ratgeber: "Aquarium bepflanzen"

Bedarfsrechner für Aquarienpflanzen - geben Sie die Aquariengröße ein!

// Funktion zur Berechnung des Bedarfs an Pflanzen function calculatePlantRequirement() { const aquariumLength = parseFloat(document.getElementById("aquarium-length").value); const aquariumWidth = parseFloat(document.getElementById("aquarium-width").value); const plantType = document.querySelector('input[name="plant-type"]:checked').value; // Annahme: 1 Bundpflanze pro 10 Quadratzentimeter Bodenfläche const area = aquariumLength * aquariumWidth; let plantRequirement = area / 200; // Anpassung des Bedarfs basierend auf dem Pflanzentyp if (plantType === "topfpflanzen") { plantRequirement /= 2; } else if (plantType === "xl-pflanzen") { plantRequirement /= 4; } // Ergebnis anzeigen document.getElementById("result").innerText = "Der Bedarf an Pflanzen beträgt: " + plantRequirement + " Stück."; } // Button-Klickereignis document.getElementById("calculate-button").addEventListener("click", calculatePlantRequirement);

Wählen Sie den Pflanzentyp:


Weitere Aquarienpflanzen

Alle ansehen