Stoffels
Artikelnummer 10092-01

Zwergkalmus, Acorus gramineus var. pusillus

3,99 € *
Alter Preis: 5,99 €
Sie sparen 33 %
Inhalt 1 Stück
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Tage* - Sofort lieferbar
Staffelpreise:
Ab Menge: 2 3,79 €
Ab Menge: 3 3,69 €
Ab Menge: 5 3,59 €

Zwergkalmus, Acorus gramineus var. pusillus


Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Zwergkalmus
Wiss. Bezeichnung: Acorus gramineus var. pusilla
Synonyme: -
Herkunft: Asien
Standort: Mitte, Rand, Aquaterrarium, Teich
Lichtbedarf: mittel - hoch
pH-Bereich: 5,5 - 7,5
Wasserhärte: weich - hart
Wassertemperatur: 19-26° C
CO² empfehlenswert: nicht wichtig
Wachstum: eher langsam
Erreichbare Höhe: ca. 10 - 20 cm

Im Detail

Herkunft der Zwergkalmus

Die Zwergkalmus ist in Ostasien beheimatet und wächst hauptsächlich in feuchten Gebieten wie Sümpfen und Ufern von Gewässern.

Haltung der Zwergkalmus

Die Zwergkalmus eignet sich gut für die Haltung im Aquarium. Sie kann sowohl im Vordergrund als auch im Hintergrund des Aquariums platziert werden und verleiht dem Becken mit ihrem grasähnlichen Wuchs einen exotischen Charme.

Wasserparameter und pH-Wert

Die Zwergkalmus bevorzugt weiches bis mittelhartes Wasser mit einem leicht sauren bis neutralen pH-Wert. Der ideale pH-Wert liegt im Bereich von 6,0 bis 7,5. Die Wasserhärte sollte im Bereich von 2 bis 15° dH liegen.

Lichtbedarf und Temperatur

Die Zwergkalmus benötigt eine moderate Beleuchtung, um optimal zu gedeihen. Ein helles, gleichmäßiges Licht im Bereich von 0,5 bis 1 Watt pro Liter wird empfohlen. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 19°C und 26°C.

Düngung und CO2-Düngung

Die Zwergkalmus benötigt keine spezielle Düngung, da sie Nährstoffe aus dem Wasser aufnehmen kann. Eine CO2-Düngung ist nicht zwingend erforderlich, kann aber das Wachstum und die Farbintensität der Pflanze fördern.

Pflege der Zwergkalmus

Die Pflege der Zwergkalmus ist einfach. Regelmäßiges Beschneiden ist notwendig, um ein Überwuchern zu verhindern und die Form der Pflanze zu kontrollieren. Es ist auch wichtig, abgestorbene Blätter zu entfernen, um die Wasserqualität aufrechtzuerhalten.

Vergesellschaftung

Die Zwergkalmus kann gut mit verschiedenen Fischarten und Wirbellosen vergesellschaftet werden. Sie bietet Schutz und Versteckmöglichkeiten für kleine Fische und Garnelen und trägt zur Schaffung eines natürlichen und ausgewogenen Ökosystems im Aquarium bei.

Vermehrung der Zwergkalmus

Die Vermehrung der Zwergkalmus kann durch Teilung erfolgen. Durch das Teilen des Rhizoms können neue Pflanzen gebildet werden.

Endgröße der Zwergkalmus

Die Endgröße der Zwergkalmus variiert je nach den Wachstumsbedingungen und der Pflege. In der Regel erreicht sie eine Höhe von 10 bis 20 Zentimetern.

Zusammenfassung der wichtigen Punkte:

  • Die Zwergkalmus (Acorus gramineus var. pusilla) ist eine exotische Aquarienpflanze mit grasähnlichem Wuchs.
  • Sie bevorzugt weiches bis mittelhartes Wasser mit einem leicht sauren bis neutralen pH-Wert.
  • Eine moderate Beleuchtung und eine Wassertemperatur zwischen 19°C und 26°C sind ideal.
  • Die Zwergkalmus benötigt keine spezielle Düngung, kann aber von einer CO2-Zugabe profitieren.
  • Die Pflege umfasst regelmäßiges Beschneiden und Entfernen abgestorbener Blätter.
  • Sie kann gut mit verschiedenen Fischarten und Wirbellosen vergesellschaftet werden.
  • Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des Rhizoms.
  • Die Endgröße liegt zwischen 10 und 20 Zentimetern.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze: Asien

Aquarienpflanze aus Asien

360° Rundumsicht

 


EAN/GTIN dieses Artikels: 8886345100122

Aquarienpflanzen-Ratgeber: "Aquarium bepflanzen"

Bedarfsrechner für Aquarienpflanzen - geben Sie die Aquariengröße ein!

// Funktion zur Berechnung des Bedarfs an Pflanzen function calculatePlantRequirement() { const aquariumLength = parseFloat(document.getElementById("aquarium-length").value); const aquariumWidth = parseFloat(document.getElementById("aquarium-width").value); const plantType = document.querySelector('input[name="plant-type"]:checked').value; // Annahme: 1 Bundpflanze pro 10 Quadratzentimeter Bodenfläche const area = aquariumLength * aquariumWidth; let plantRequirement = area / 200; // Anpassung des Bedarfs basierend auf dem Pflanzentyp if (plantType === "topfpflanzen") { plantRequirement /= 2; } else if (plantType === "xl-pflanzen") { plantRequirement /= 4; } // Ergebnis anzeigen document.getElementById("result").innerText = "Der Bedarf an Pflanzen beträgt: " + plantRequirement + " Stück."; } // Button-Klickereignis document.getElementById("calculate-button").addEventListener("click", calculatePlantRequirement);

Wählen Sie den Pflanzentyp:


Weitere Aquarienpflanzen

Alle ansehen