Indischer Wasserwedel, Hygrophila difformis, im Topf

4,99 € *

Inhalt: 1 Stück
Aquarienpflanzen Versand: GO! Versand Anfänger-Aquarienpflanzen Kaufland aktiv google shopping Versand: GLS Hartware und Pflanzen Ausland Versand: Pflanzen DHL

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Anzahl
Stückpreis
Bis 1

4,99 €*

Bis 2

4,79 €*

-4 %
Bis 4

4,69 €*

-6 %
Ab 5

4,49 €*

-10 %
Pflanzen
Produktnummer: 20027
EAN: 8886345107329
Produktinformationen "Indischer Wasserwedel, Hygrophila difformis, im Topf"

Auf einen Blick

Deutsche Bezeichnung: Indischer Wasserwedel
Wiss. Bezeichnung: Hygrophila difformis
Synonyme: Indischer Wasserstern, Wasserwistarie
Herkunft: Südasien (Indien, Myanmar, Thailand)
Standort: Hintergrund, Randbepflanzung, Mittelbereich
Lichtbedarf: mittel
pH-Bereich: 6,5 - 7,5
Wasserhärte: sehr weich - hart
Wassertemperatur: 22 - 30° C
CO² empfehlenswert: Nicht unbedingt notwendig
Wachstum: schnell
Erreichbare Höhe: über 60 cm

Im Detail

Der Indische Wasserwedel stammt, wie es der Name natürlich schon verrät, unter anderem aus Indien. Hygrophila difformis gehört der Familie Acanthaceae (Bäürenklaugewächse) an und ist eine sehr beliebte Wasserpflanze. Die Pflanze ist äusserst zäh und wächst quasi unter so ziemlich allen Bedingungen. Hygrophila difformis hat nur sehr geringe Ansprüche an die Haltungsbedingungen und besitzt eine sehr hohe Anpassungsfähig an die vorhandenen Wasserparameter, dies macht sie zur idealen Anfängerpflanze. 

Lichtbedarf
Der Indische Wasserwedel hat einen mittleren Lichtbedarf. Eine direkte Beleuchtung ist nicht erforderlich. Bei ungünstigen Bedingungen wie wenig Licht, kein Dünger und kein CO2-Wert würde der Wasserwedel zwar immer noch weiterwachsen, jedoch in langsamerem Tempo. Die Blätter bleiben dabei reingrün und etwas kleiner. Für ein kräftiges Wachstum und kräftiges Grün empfiehlt es sich, die Pflanze mit ausreichend Licht, Dünger und CO2 zu versorgen.

Wasserwerte

Der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen, um optimale Bedingungen für den Indischen Wasserwedel zu schaffen. Die Pflanze ist äußerst anpassungsfähig an verschiedene Wasserhärtegrade, von sehr weich bis hart.

Düngung

Der Indische Wasserwedel hat nur geringe Ansprüche an die Haltungsbedingungen und benötigt nicht unbedingt zusätzliche CO2-Zufuhr. Bei ausreichender Beleuchtung und regelmäßiger Düngung wächst die Pflanze kräftig und zeigt ein starkes Grün. Um eine dichte und kompakte Wuchsform zu erreichen, sollte der Wasserwedel regelmäßig eingekürzt oder verjüngt werden.

Temperatur
Der Indische Wasserwedel gedeiht gut in einem Temperaturspektrum von 22-30° Celsius. Daher kann die Pflanze sowohl in unbeheizten Aquarien bei Zimmertemperatur als auch in warmen Diskusbecken gehalten werden.

Maximale Wuchshöhe

Die Wasserpflanze ist raschwüchsig, sie sollte daher von Zeit zu Zeit eingekürzt oder verjüngt werden. Durch regelmäßiges Stutzen erhält man in kurzer Zeit dichte und kompakte Pflanzen. Der bis zu 60 cm Trieblänge erreichende Indische Wasserwedel ist eine Zierde in jedem Aquarium. Die Vermehrung erfolgt durch Selbstverzweigung und durch Kopftstecklinge. Attraktive, dichte Gruppen mit Hygrophila difformis erhält man rasch, wenn man mehrere Stecklinge in unterschiedlicher Höhe und mit etwas Abstand nebeneinander setzt.

Herkunftskontinent dieser Aquarienpflanze: Asien

Temperaturbereiche: Mässig warm (22-23°C) - wenig zuheizen, Sehr warm (27-30°C) - viel heizen, Warm (24-26°C) - heizen

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend


Bitte geben Sie eine valide E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine valide Frage ein.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Es sind noch keine Fragen zu diesem Artikel vorhanden.

Guten Tag!

Klicken Sie auf unsere Mitarbeiter zum Chatten oder mailen Sie an info@zierfisch365.de

avatar
avatar
Support Ramona
1514 4239870
avatar
Support Torben
1514 4239870
Wir antworten werktags von 7.30-15.30 Uhr und oft auch darüber hinaus.
× whatsapp background preview